Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Forschung

A. Monographien

1. Notstand und Notwehr (Dissertation)

Strafrechtliche Abhandlungen, Neue Folge, Band 90, Duncker & Humblot, Berlin 1994, 357 S.

2. Restriktiver Täterbegriff und fahrlässige Beteiligung (Habilitationsschrift)

Tübinger Rechtswissen­schaftliche Abhandlungen, Band 85, J.C.B.Mohr (Paul Sie­beck), Tübingen 1997, 330 S.

3. Reglementierung von Prostitution: Ziele und Probleme – eine kritische Be­trachtung des Prostitutionsgesetzes

Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Januar 2007, 72 S.
(www.bmfsfj.de/doku/Publikationen/prostitutionsgesetz/gutachten.html)

4. Strafvorschriften gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution de lege lata und de lege ferenda

Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht 123 (2014), 68 S.

(http://institut.wirtschaftsrecht.uni-halle.de/sites/default/files/BeitraegeTWR/Heft%20132.pdf)

B. Kommentierungen; Lehrbuchbeiträge

1.  Kommentierung der §§ 307 – 311 a StPO

Gemeinsam mit Hans-Ludwig Günther

In: Alternativkommentar zur Strafprozeßordnung, hrsg. von Rudolf Wasser­mann, Band 3, Luchterhand, Neuwied/Kriftel/Berlin 1996, S. 109 – 172.

2. Kommentierung der §§ 239 a – 239 c StGB

In: Münchener Kommentar zum Strafrecht, hrsg. von Wolfgang Joecks und Klaus Miebach, Band 3, C.H.Beck, München 2003, S. 930 – 966.

Band 4, 2. Aufl. 2012, S. 1250 – 1289.

Band 4, 3. Aufl. 2017, S. 1460 – 1498.

3.  Kommentierung von Art. 5 EMRK

In: Internationaler Kommentar zur Europäischen Konvention der Menschenrechte und Grund­freiheiten, hrsg. von Wolfram Karl, Loseblatt, Heymanns Verlag, Köln, 7. Liefe­rung Juni 2004, 164 S.

2. Aufl., hrsg. von Katharina Pabel und Stefanie Schmahl, 19. Lieferung April 2016, 213 S.

4. Kommentierung der §§ 174 – 182 StGB

In: Münchener Kommentar zum Strafrecht, hrsg. von Wolfgang Joecks und Klaus Miebach, Band 2/2, C.H.Beck, München 2005, S. 1039 – 1311.

Band 3, 2. Aufl. 2012, S. 1217 – 1506.

Band 3, 3. Aufl. 2017, S. 1288 – 1672.

5. Kommentierung der §§ 232 – 233 b StGB

In: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von Wolfgang Joecks und Klaus Miebach, Band 4, C.H.Beck, München 2006, S. 2161 – 2215.

Band 4, 2. Aufl. 2012, S. 1084 – 1145.

Band 4, 3. Aufl. 2017, S. 1266 – 1348.

6. Kommentierung von Art. 7 EMRK

In: Internationaler Kommentar zur Europäischen Konvention der Menschenrechte und Grund­freiheiten, hrsg. von Wolfram Karl, Loseblatt, Heymanns Verlag, Köln, 12. Lieferung Mai 2009, 68 S.

7. Kommentierung der Einleitung, Vorbemerkungen zu § 13, §§ 18, 142, 315 bis 322, 323 c StGB

In: Holger Matt/Joachim Renzikowski (Hrsg.), Strafgesetzbuch. Kommentar, Ver­lag Franz Vahlen, München 2013, S. 1 – 8, 90 – 129, 237 – 244, 1139 – 1183, 2508 -2567, 2576 – 2583.

2. Aufl., 2020, S. 1 – 8, 109 – 141, 265 – 272, 1179 – 1198, 2749 – 2814, 2823 – 2531.

8. 12. Kapitel: Täterschaft, 13. Kapitel: Teilnahme

In: Maurach/Gössel/Zipf, Strafrecht Allgemeiner Teil. Teilband 2: Erscheinungsfor­men des Verbrechens und Rechtsfolgen der Tat, C.F. Müller, Heidelberg, 8. Aufl.  2014, S. 372 – 647.

9. Einführung in die Logik und ihren Gebrauch. Ein kleines Kompendium (nicht nur) für Juristen

Gemeinsam mit Alexander Aichele, Jakob Meier und Sebastian Simmert,

C.H. Beck, München, 2015, 87 S.

10. Kommentierung der §§ 184i, 184j StGB

In: Münchener Kommentar zum Strafrecht, hrsg. von Wolfgang Joecks und Klaus Miebach, Band 3, 3. Aufl. C.H.Beck, München 2017, S. 1789 – 1799.

11. § 8: Sonstige Freiheitsdelikte; § 9: Sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch; § 11: Sonstige Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

In: Eric Hilgendorf/Hans Kudlich/Brian Valerius (Hrsg.), Handbuch des Strafrechts. Band 4: Strafrecht Besonderer Teil I, C.F. Müller, Heidelberg 2019, S. 389 – 435; 439 – 517; 567 – 607.

12. Kommentierung der §§ 86a, 111, 125, 125a, 130, 130a, 240 StGB

In: Nomos Kommentar zum Versammlungsrecht, hrsg. von Helmut Ridder, Michael Breitbach und Dieter Deiseroth, 2. Aufl., Nomos, Baden-Baden 2020, S. 994 – 1077.

13.    Kommentierung von § 184k StGB

In: Münchener Kommentar zum Strafrecht, hrsg. von Volker Erb und Jürgen Schäfer, Band 3, 4. Aufl. C.H.Beck, München 2021, S. 1789 – 1797.

14.    Teil 8: Verteidigungsrelevante materielle Ansatzpunkte

In: Andreas Geipel/Joachim Renzikowski (Hrsg.), Verteidigung bei Sexualdelikten, C.F. Müller, Heidelberg, 2022, S. 259 – 365.

C. Aufsätze und Urteilsanmerkungen

1. Rechtliche Probleme verdeckter Ermittlung

Gemeinsam mit Hansjörg Reichert-Hammer

Juristische Arbeitsblätter, Übungsblätter, Ausgabe für Studenten, 1990, S. 153 – 159, 207 – 209.

2. Forensische Psychiatrie und Strafrechtswissenschaft

Neue Juristische Wochenschrift 1990, S. 2905 – 2910.

3. Die strafrechtliche Beurteilung der Rezeptfälschung

Gemeinsam mit Steffen Fortun

Pharmarecht 1991, S. 34 – 38.

4. Wertungswidersprüche als (straf-)rechtsmethodisches Problem

Goltdammer's Archiv für Strafrecht 1992, S. 159 – 177.

5. Zur Strafbarkeit des Schußwaffengebrauchs an der innerdeutschen Grenze

Neue Justiz 1992, S. 152 – 155.

6. Vergangenheitsbewältigung durch Vergeltung?

Zur Strafbarkeit der Informanten des Staatssicherheitsdienstes der ehemali­gen DDR nach § 241a StGB - Juristische Rundschau 1992, S. 270 – 274.

7. Rechtfertigung und Entschuldigung im Strafrecht der ehemaligen DDR

Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Band 106, 1994, S. 93 – 139.

8. Erpresserischer Menschenraub und Geiselnahme im System des Beson­de­ren Teils des Strafgesetzbuches

Eine gesetzeskritische Untersuchung vor dem Hintergrund der gewandel­ten Recht­sprechung des BGH - Juristenzeitung 1994, S. 492 – 499.

9. Anmerkung zu BGHSt 40, 350

(Auslegung des § 239 b StGB)

Juristische Rundschau 1995, S. 349 – 350.

10. Naturrechtslehre versus Rechtspositivismus - ein Streit um Worte?

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 1995, S. 335 – 346.

11. Anmerkung zu BGH, 4 StR 471/95

(Begriff der konkreten Gefahr bei § 315 c StGB)

Juristische Rundschau 1997, S.  115 – 118.

12. Die förmliche Vernehmung des Beschuldigten und ihre Umgehung

Juristenzeitung 1997, S. 710 – 717.

13. Strafschärfung bei Rauschtaten?

Gemeinsam mit Brigitte Sick, Zeitschrift für Rechtspolitik 1997, S. 484 – 488.

14. Anmerkung zu BGH, 1 StR 507/96

(Zusammenhang zwischen Sichbemächtigen und beabsichtigter Nötigung bei § 239 b StGB)

Juristische Rundschau 1998, S. 126 – 127.

15. Der verschuldete Notwehrexzeß

In: Festschrift für Theodor Lenckner zum 70. Geburtstag, C.H.Beck, München 1998, S. 249 – 265.

16. Frauenhandel – Freiheit für die Täter, Abschiebung für die Opfer?

Zeitschrift für Rechtspolitik 1999, S. 53 – 59.

17. Anmerkung zu BGHSt 43, 53

(Verletzung des Anspruchs auf den gesetzlichen Richter; Lohnwucher, § 291 StGB)

Juristische Rundschau 1999, S. 166 – 171.

18. Fair trial und anonymer Zeuge

Die Drei-Stufen-Theorie des Zeugenschutzes im Lichte der Rechtsprechung des EGMR -

Juristenzeitung 1999, S. 605 – 613.

19. Das Sexualstrafrecht nach  dem 6. Strafrechtsreformgesetz

Neue Zeitschrift für Strafrecht 1999, S. 377 – 385, 440 – 442.

20. Anmerkung zu BGH, 2 StR 614/98

(Sichbemächtigen mit Scheinwaffe, § 239 a StGB)

Strafverteidiger 1999, S. 647 – 650.

21. Zur Reform des § 323 a StGB

– Stellungnahme eines Arbeitskreises der Strafrechtslehrer -

Gemeinsam mit Georg Freund

Zeitschrift für Rechtspolitik 1999, S. 497 – 500.

Nachdruck in: Blutalkohol 2000, S. 148 – 152.

22. Anmerkung zu BGH, 3 StR 240/98

(Sexueller Kindesmissbrauch nach § 176 Abs. 3 Nr. 2 StGB als Fall des § 184 Abs. 3 StGB)

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2000, S. 28 – 29.

23. „Actio libera in causa“, Vollrausch und Schuld

Kansai University Review of Law and Politics 21 (2000), S. 81 – 105.

24. Anmerkung zu BGH, 4 StR 389/99

(Auslegung der „ähnlichen sexuellen Handlungen“ in §§ 176 a Abs. 1 Nr. 1, 177 Abs. 2 Nr. 1)

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2000, S. 367 – 368.

25. Die Verschärfung des § 323 a StGB – Preisgabe des Schuldprinzips?

Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Band 112 (2000), S. 475 – 517.

26. Radbruch und die Folgen – Rückwirkungsverbot und Mauerschützen

Politische Studien, Sonderheft 5/2000, S. 81 – 94.

Geringfügig ergänzter und aktualisierter Nachdruck unter dem Titel „Radbruch und die Folgen – Vergangenheitsbewältigung durch die Rechtsprechung“ in: Ministe­rium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Recht und Rechtsprechung in der DDR?, Schriftenreihe Gedenkstätten und Gedenkstättenarbeit im Land Sach­sen-Anhalt, Bd. 1, 2002, S. 16 – 30.

27. Normentheorie als Brücke zwischen Strafrechtsdog­matik und Allgemei­ner Rechts­lehre

– zugleich eine Auseinandersetzung mit Andreas Hoyer: Strafrechtsdogmatik nach Armin Kauf­mann –

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 87 (2001), S. 110 – 125.

28. Die Meinungsfreiheit und ihre Grenzen – der strafrechtliche Ehrenschutz

In: Bernd Rill (Hrsg.), Grundrechte – Grundpflichten: eine untrennbare Verbin­dung, Hanns-Seidel-Stiftung, München 2001, S. 81 – 90.

29. Anmerkung zu BGH, 1 StR 638/99

(Eigenverantwortliche Selbstgefährdung durch Drogenmissbrauch; §§ 222 StGB, 30 Abs. 1 Nr. 3 BtMG)

Juristische Rundschau 2001, S. 248 – 250.

30. Die strafrechtliche Beurteilung der Präimplantationsdiagnostik

Neue Juristische Wochenschrift 2001, S. 2753 – 2758.

31. Anmerkung zu BGH, 5 StR 629/99

(Tötung eines Grenzpostens durch einen Flüchtling, Heimtücke, rechtfertigender und entschuldi­gender Notstand)

Juristische Rundschau 2001, S. 468 – 471.

32. Im Labyrinth des Vollrauschtatbestands (§ 323 a StGB)

In: Frank Schneider/Helmut Frister (Hrsg.), Alkohol und Schuldfähigkeit, Springer, Berlin/Heidelberg/New York 2002, S. 141 – 157.

33. Toleranz und die Grenzen des Strafrechts

In: Gedächtnisschrift für Dieter Meurer, De Gruyter, Berlin 2002, S. 179 – 189.

Geringfügig ergänzter und aktualisierter Nachdruck unter dem Titel „Tolerance and the Limits of Criminal Law“ in: Universidade Lusófona do Porto Law Review 13 (2020), S. 5 – 17.

34. Die Unterscheidung von primären Verhaltens- und sekundären Sanktionsnor­men in der analytischen Rechtstheorie

In: Festschrift für Karl-Heinz Gössel zum 70. Geburtstag, C.F. Müller, Heidelberg 2002, S. 3 – 13.

35. Der Begriff der „Zurechnung“ in der Reinen Rechts­leh­re Hans Kelsens

In: Robert Alexy/Lukas H. Meyer/Stanley L. Paulson/Gerhard Sprenger (Hrsg.), Neukantianis­mus und Rechtsphilosophie, Nomos, Baden-Baden 2002, S. 253 – 282.

36. Rauschdelikt und Schuldprinzip

In: Matthias Kaufmann (Hrsg.), Recht auf Rausch und Selbstverlust durch Sucht, Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 2003, S. 317 – 329.

37. Faires Verfahren bei rechtswidriger Tatprovokation?

– Zum Einfluß der MRK auf das deutsche Recht –

In: Gedächtnisschrift für Rolf Keller, J.C.B.Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2003, S. 97 – 211.

38. Wahnkausalität und Wahndelikt

– Zur Strafbarkeit des untauglichen Versuchs –

In: Matthias Kaufmann (Hrsg.), Wahn und Wirklichkeit. Multiple Realitäten, Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 2003, S. 309 – 322.

39. Entschuldigung im Notstand

Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 11 (2003), S. 269 – 285.

40. „Fair trial“ im Strafprozeß

In: Festschrift für Joachim Lampe zum 70. Geburtstag, De Gruyter, Berlin 2003, S. 791 – 804.

In koreanischer Übersetzung:

In: Journal of Criminal Law 26 (2014), S. 331 – 346.

41. Das Gesetz zur Änderung der Vorschriften über die Straftaten gegen die sexu­el­le Selbst­bestimmung

Gemeinsam mit Gunnar Duttge und Tatjana Hörnle

Neue Juristische Wochenschrift 2004, S. 1065 – 1072.

42. Die nachträgliche Sicherungsverwahrung und die Europäische Menschenrechts­konvention

Juristische Rundschau 2004, S. 271 – 275.

43. Embryonenauslese und „Dreierregel“

Gynäkologische Endokrinologie 3/2004, S. 172 – 177.

44. Verantwortlichkeit in Hierarchien

In: Matthias Kaufmann/Joachim Renzikowski (Hrsg.), Zurechnung als Operationali­sierung von Verantwortung, Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 2004, S. 147 – 162.

In spanischer Übersetzung: Responsabilidad en estructuras jerárquicas

In: Revista Internacional de Derecho de Penal Contemporáneo 70 (2020), S. 5 – 26.

45. Strafbarkeit nach § 266 a Abs. 1 StGB bei Zahlungsunfähigkeit wegen Vorver­schuldens?

In: Festschrift für Ulrich Weber zum 70. Geburtstag, Gieseking, Bielefeld 2004, S. 333 – 346.

46. Fair trial als Waffengleichheit – adversatorische Elemente im Strafprozess?

In: Joachim Renzikowski (Hrsg.), Die EMRK im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht – Grundlagen einer europäischen Rechtskultur, Schulthess Juristischer Ver­lag, Zürich 2004, S. 97 – 122.

47. Normentheorie und Strafrechtsdogmatik

In: Robert Alexy (Hrsg.), Juristische Grundlagenforschung, ARSP-Beiheft 104, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2005, S. 115 – 137.

In portugiesischer Übersetzung: Teoria das normas e dogmática jurídico-penal

In: Alaor Leite/Adriano Teixeira/Auguso Assis (Hrsg.), Joachim Renzikowski, Direito penal e teoria das normas. Estudos críticos sobre as teorias do bem jurídico, da imputação objetiva e do domínio do fato, Marcial Pons, Madrid/Barcelona/Buenos Aires/São Paulo 2017, S. 19 – 46.

48. Die Reform der Straftatbestände gegen den Menschenhandel

Juristenzeitung 2005, S. 879 – 885.

49. An den Grenzen des Strafrechts – die Bekämpfung der Zwangsprostitution

Zeitschrift für Rechtspolitik 2005, S. 213 – 217.

50. Intra- und extrasystematische Rechtfertigungsgründe

In: Philosophia Practica Universalis. Festschrift für Joachim Hruschka zum 70. Geburtstag, Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 13, Duncker & Humblot, Berlin 2005, S. 643 – 668.

51. Ausländerrechtliche Probleme des Frauenhandels

Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2006, S. 55 – 61.

52. Anmerkung zu BGH, 2 StR 9/05 und 2 StR 120/05

(Vorbehaltene und nachträgliche Sicherungsverwahrung)

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2006, S. 280 – 284.

53. Anmerkung zu BGH, 2 StR 345/05

(Ausnutzung der schutzlosen Lage, § 177 Abs. 1 Nr. 3 StGB)

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2006, S. 397 – 399.

54. Der Schutz der sexuellen Selbstbestimmung

Gemeinsam mit Brigitte Sick

In: Festschrift für Friedrich-Christian Schroeder zum 70. Geburtstag, C.F. Müller, Heidelberg 2006, S. 601 – 617.

55. Commentary on ICTR, Appeal Judgement, Prosecutor v. Clément Kayishema and Obed Ruzindana, Case No. ICTR-95-1-A, 1 June 2001

In: André Klip/Göran Sluiter (Hrsg.), Annotated Leading Cases of International Crimi­nal Tribunals. Vol. 10: The International Criminal Tribunal for Rwanda 2001 – 2002, Intersentia, Antwerpen/Oxford 2006, S. 600 – 615.

56. Die Notstandslehre des Christian Thomasius

In: Heiner Lück (Hrsg.), Christian Thomasius (1655-1728), Wegbereiter moderner Rechtskultur und Juristenausbildung, Georg Olms Verlag, Hildesheim/Zürich/New York 2006, S. 75 – 87.

57. Habeas Corpus – Probleme der Umsetzung von Art. 5 EMRK in Polen und in Deutschland

In: Jan C. Joerden/Andrzej J. Szwarc (Hrsg.), Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutsch­land – rechtsstaatliche Grundlagen, Duncker & Humblot, Berlin 2007, S. 311 – 347.

In polnischer Übersetzung: Habeas Corpus – problemy związana z implementacją art. 5 EKPC w Polsce i w Niemczech

In: Europeizacja prawa karnego w Polsce i w Niemczech – podstawy konstytucyj­noprawne, Pod redakcją Andrzeja J. Swarca i Jana C. Joerdena, Wydawnictwo Poznańskie, Poznań, 2007, S. 317 – 352.

58. Die fahrlässige Mittäterschaft

In: Festschrift für Harro Otto zum 70. Geburtstag, Heymanns Verlag, Köln 2007, S. 423 – 439.

59. Pflichten und Rechte – Rechtsverhältnis und Zurechnung

Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2007, S. 561 – 578.

In portugiesischer Übersetzung: Deveres e direitos – Relação jurídica e imputação

In: Alaor Leite/Adriano Teixeira/Auguso Assis (Hrsg.), Joachim Renzikowski, Direito penal e teoria das normas. Estudos críticos sobre as teorias do bem jurídico, da imputação objetiva e do domínio do fato, Marcial Pons, Madrid/Barcelona/Buenos Aires/São Paulo 2017, S. 47 – 66.

60. Anmerkung zu BGHSt 52, 11

(Selbstbelastungsfreiheit und „Hörfalle“)

Juristische Rundschau 2008, S. 164 – 167.

61. Der schwere Weg zum Rechtsstaat – die Umsetzung von Art. 5 EMRK in Bulgarien

In: Aneta Petrova (Hrsg.), Perspektiven des europäischen Strafrechts, Festschrift für Hans-Gert Pöttering, Universitätsverlag Plovdiv, 2008, S. 124 – 160.

In bulgarischer Übersetzung: Τрүдният пьт кьм правова дьрҗава – правоприлагането на чл. 5 EMRK в България, S. 318 – 352.

62. Commentary on ICTR, Appeal Judgement, Prosecutor v. Eliézer Niyitegeka, Case No. ICTR-96-14-A, 9 July 2004

In: André Klip/Göran Sluiter (Hrsg.), Annotated Leading Cases of International Crimi­nal Tribunals. Vol. 18: The International Criminal Tribunal for Rwanda 2004, Intersentia, Antwerpen/Oxford 2008, S. 626 – 644.

63. Plädoyer für eine gewerberechtliche Reglementierung der Prostitution

Gewerbearchiv 2008, S. 432 – 435.

64. Der schwierige Umgang mit der Prostitution oder wie man heiße Eisen verdrängt

Die Kriminalpolizei 2008, S. 128 – 131.

65. Das Prostitutionsgesetz und strafrechtlicher Handlungsbedarf

In: Barbara Kavemann/Heike Raabe (Hrsg.), Das Prostitutionsgesetz. Aktuelle For­schungsergebnisse, Umsetzung und Weiterentwicklung, Verlag Barbara Budrich, Opladen & Farmington Hills 2009, S. 133 – 151.

66. Körperliche Zwangseingriffe und Selbstbelastungsfreiheit

In: Grundlagen des Straf- und Strafverfahrensrechts. Festschrift für Knut Amelung zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin 2009, S. 669 – 686.

67. Strafrechtliche Haftung bei Arbeitsteilung am Bau – zum Urteil des BGH vom 13. 11. 2008 – 4 StR 252/08

Strafverteidiger 2009, S. 443 – 446.

68. Eigenverantwortliche Selbstgefährdung, einverständliche Fremdgefährdung und ihre Grenzen – Besprechung zu BGH v. 20.11.2008 – 4 StR 328/08

Online-Zeitschrift für höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht, HRRS 8/2009, S. 347 – 355 (www.hrr-strafrecht.de).

69. Das Konfrontationsrecht im Fokus des Anspruchs auf ein faires Verfahren

In: Festschrift für Volkmar Mehle zum 65. Geburtstag, Nomos, Baden-Baden 2009, S. 527 – 546.

70. Die Sicherungsverwahrung nach den §§ 66 ff. StGB auf dem Prüfstand – zum Urteil des EGMR vom 17. Dezember 2009 in der Beschwerdesache Mücke ge­gen Deutschland

In: Ad Legendum 3/2010, S. 220 – 229.

71. Coming to terms with on’s past: the Court’s recent case law on Article 7 ECHR

European Yearbook on Human Rights, 2010, S. 257 – 265.

72. Mala per se et delicta mere prohibita – rechtsphilosophische Bemerkungen zum Rückwirkungsverbot (Art. 7 EMRK)

In: Festschrift für Volker Krey zum 70. Geburtstag, Kohlhammer, Stuttgart 2010, S. 407 – 430.

73. Anmerkung zu BGH, 1 StR 554/09

(Nachträgliche Sicherungsverwahrung im Jugendstrafrecht nach § 7 Abs. 2 JGG)

Neue Zeitschrift für Strafrecht, 2010, S. 506 – 508.

74. Notwehr

In: Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.), Enzyklopädie Philosophie, Bd. 2, Meiner, Ham­burg 2010, S. 1813 – 1818.

75. Die hypothetische Einwilligung

In: Jurisprudenz zwischen Medizin und Kultur. Festschrift für Gerfried Fischer zum 70. Geburtstag, Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 2010, S. 365 – 378.

76. Anmerkung zu BGHSt 54, 169

(sexueller Missbrauch unter Ausnutzung einer psychotherapeutischen Behandlung, § 174 c Abs. 2 StGB)

Neue Zeitschrift für Strafrecht, 2010, S. 694 – 697.

77. Strafverfahren zu Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung seit Einführung des § 233 StGB

In: KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess (Hrsg.), Entwicklung tragfähiger Unterstützungsstruktu­ren für die Betroffenen von Menschenhandel zur Arbeitsaus­beutung. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, März 2011, S. 29 – 36.

(unter: http://www.kok-gegen-menschenhandel.de/uploads/media/studie-menschenhandel.pdf   )

78. Menschenrechtsstandards im Kontext der Bekämpfung des Menschenhan­dels zur Arbeitsausbeutung

In: KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess (Hrsg.), Entwicklung tragfähiger Unterstützungsstruktu­ren für die Betroffenen von Menschenhandel zur Arbeitsaus­beutung. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, März 2011, S. 259 – 271.

(unter: http://www.kok-gegen-menschenhandel.de/uploads/media/studie-menschenhandel.pdf   )

79. Analyse der geltenden Rechtsvorschriften zu Menschenhandel zur Arbeitsaus­beutung

In: KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess (Hrsg.), Entwicklung tragfähiger Unterstützungsstruktu­ren für die Betroffenen von Menschenhandel zur Arbeitsaus­beutung. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, März 2011, S. 259 – 305.

(unter: http://www.kok-gegen-menschenhandel.de/uploads/media/studie-menschenhandel.pdf   )

80. Ist psychische Kausalität dem Begriff nach möglich?

In: Strafrechtswissenschaft als Analyse und Konstruktion. Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin 2011, S. 201 – 216.

81. Die Radbruchsche Formel – Hintergründe und Wirkungsgeschichte

In: Walter Pauly (Hrsg.), Rechts- und Staatsphilosophie des Relativismus. Pluralis­mus, Demokratie und Rechtsgeltung bei Gustav Radbruch, Nomos, Baden-Baden 2011, S. 223 – 243.

82. Hallesche Strafrechtswissenschaft im Nationalsozialismus – ein Panoptikum

In: Heiner Lück/Armin Höland (Hrsg.), Die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Nationalsozialismus, Universitätsverlag Halle-Wittenberg, 2011, S. 77 – 93.

83. Das Recht auf den Beistand eines Verteidigers im Lichte von Art. 6 Abs. 3 lit. c EMRK und des 6th Amendments zur US-Verfassung

In: Strafrecht als Scientia Universalis. Festschrift für Claus Roxin zum 80. Ge­burtstag, De Gruyter, Berlin/New York 2011, S. 1341 – 1356.

84. Das Elend mit der rückwirkend verlängerten und der nachträglich angeordne­ten Sicherungsverwahrung

In: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, 2011, S. 531 – 543.

85. Kein „Wegsperren für immer“ – Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 4. Mai 2011 zur Sicherungsverwahrung

In: Ad Legendum 5/2011, S. 401 – 411.

86. Die Zurechnung von Konventionsverletzungen bei Beweiserhebungen im Aus­land und ihre Verwertbarkeit im Lichte des Anspruchs auf ein faires Verfah­ren

In: Festschrift für Hans Achenbach zum 70. Geburtstag, C.F. Müller, Heidelberg 2011, S. 373 – 384.

87. Decent Work – rechtsphilosophische Anmerkungen zur Mindestlohndebatte

Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 19 (2011), S. 261 – 272.

88. Anmerkung zu BGH, 4 StR 669/10

(Begriff des Missbrauchs bei § 174 c StGB)

Neue Zeitschrift für Strafrecht, 2011, S. 696 – 698.

89. Die Bedeutung der EMRK für das Strafprozessrecht

In: Armin Höland (Hrsg.), Wirkungen der Rechtsprechung des Europäischen Ge­richtshofs für Menschenrechte im deutschen Recht, Berliner Wissenschaftsverlag, 2012, S. 25 – 70.

90. Straftheorie bei Hobbes und Bentham – zur Unterscheidung zwischen Verhal­tens- und Sanktionsnormen

Leipziger Juristisches Jahrbuch 7 (2010/11), S. 9 – 26.

In portugiesischer Übersetzung: A Distinção entre Norma de Comportamento e Norma de Sanção na Teoria analítica do Direito

In: Revista Brasileira de Ciências Criminais 110 (2014), S. 51 – 73.

91. Examensklausur Strafrecht: „Auf dem Schulhof ist der Teufel los“

Jura Studium & Examen (Online-Zeitschrift), 2012/3, S. 37 – 52.

92. Fichtes Notstandslehre und ihre Rezeption in der deutschen Strafrechtswissenschaft

In: Jürgen Stolzenberg/Oliver-Pierre Rudolph (Hrsg.), Wissen, Freiheit, Geschichte. Die Philosophie Fichtes im 19. und 20. Jahrhundert, Band II, Fichte-Studien 36, Rodopi B.V., Amsterdam/New York, 2012, S. 339 – 355.

93. Strafrecht und Strafbegründung bei Rousseau

Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 20 (2012), S. 155 - 168.

94. Commentary on ICTR, Trial Judgement, Prosecutor v. Léonidas Nshogoza, Case No. ICTR-07-91-T, 7 July 2009

In: André Klip/Göran Sluiter (Hrsg.), Annotated Leading Cases of International Crimi­nal Tribunals. Vol. 36: The International Criminal Tribunal for Rwanda 2009, Intersentia, Antwerpen/Oxford 2012, S. 574 - 582.

95. Solidarität in Notsituationen - Ein historischer Überblick von Thomas v. Aquin bis Hegel

In:  Andreas von Hirsch/Ulfrid Neumann/Kurt Seelmann (Hrsg.), Solidarität im  Strafrecht - Zur Funktion und Legitimation strafrechtlicher  Solidaritätspflichten, Studien zur Strafrechtstheorie und  Strafrechtsethik, Band 3, Baden-Baden, 2013, S. 13 – 34.

96. Menschenrechtliche Grenzen des polizeilichen Unterbindungsgewahrsams – zum Urteil des EGMR v. 1. 12. 2011 (Schwabe und M.G. gegen Deutschland)

Gemeinsam mit Reimund Schmidt-De Caluwe

Juristenzeitung 2013, S. 289 – 297.

97. Zurechnungsprobleme bei Scheinmittäterschaft und verwandten Konstellationen

Juristische Schulung 2013, S. 481 – 487.

98. Abstand halten! - Die Neuregelung der Sicherungsverwahrung

Neue Juristische Wochenschrift 2013, S. 1638 – 1644.

99. Inzest vor dem EGMR - Der Fall des Patrick S.- Möglichkeiten und Grenzen einer Menschenrechtsbeschwerde

Jura Studium & Examen (Online-Zeitschrift), 2013/2, S. 142 – 158.

100. Die Strafbarkeit der Arbeitsausbeutung, in: Lück (Hrsg.), Aktuelle Beiträge zur Rechtswissenschaft und zu ihren geistesgeschichtlichen Grundlagen: Zum 20. Jubiläum der Neugründung der Juristischen Fakultät an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2013, S. 223 - 243.

101. Anmerkung zu BGH, 4 StR 561/11

(subjektive Schutzlosigkeit bei § 177 Abs. 1 Nr. 3 StGB)

Gemeinsam mit Brigitte Sick

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2013, S. 466 - 470.

102. Examensklausur Strafrecht: „Schwierige Familienverhältnisse“

Jura Studium & Examen (Online-Zeitschrift), 2013/4, S. 455 – 469.

103. Anmerkung zu BGH, 1 StR 465/12

(§ 176 StGB als hinreichend „schwere“ Tat für die Anordnung von Sicherungsverwah­rung)

Strafverteidiger 2014, S. 137 – 140.

104. Überfällige Reglementierung der Prostitution

Zeitschrift für Rechtspolitik 2014, S. 75 – 79.

105. Strafrecht in einer mulitkulturellen Gesellschaft

Neue Juristische Wochenschrift 2014, S. 2539 – 2542.

106. Zurück in die Steinzeit? - Aporien der Tatherrschaftslehre

In: Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag, De Gruyter,

Berlin/New York 2014, S. 495 – 508.

107. Die Strafverfolgung des Menschenhandels zur Ausbeutung der Arbeitskraft

In: Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.), Welcome to Germany IV – Menschenhandel in Deutschland. Heimatkunde Dosier, Dezember 2014, S. 39 – 48.

(unter: http://heimatkunde.boell.de/2014/12/08/die-strafverfolgung-des-menschenhandels-zur-ausbeutung-der-arbeitskraft   )

108. Die Hart-Radbruch Kontroverse – nur eine Frage der Kompetenz?

In: Martin Borowski/Stanley L. Paulson (Hrsg.), Die Natur des Rechts bei Gustav Radbruch, J.C.B.Mohr (Paul Sie­beck), Tübingen 2015, S. 75 – 89.

109. Reform der Menschenhandelsdelikte im zweiten Anlauf - und immer noch nichts gelernt

Gemeinsam mit Hans Kudlich, Zeitschrift für Rechtspolitik 2015, S. 45 – 47.

110. Die böse Gesinnung macht die Tat – Zur aktuellen Debatte über die Kinderpornographie

In: Ein menschengerechtes Strafrecht als Lebensaufgabe. Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, C.F. Müller, Heidelberg 2015, S. 521 – 533.

111. Contemporary Problems of Labour Exploitation

In: Eric Hilgendorf/Jan-Christoph  Marschelke/Karin Sekora (Hrsg.), Slavery as a Global and Regional  Phenomenon, Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2015, S. 115 - 130.

Kap. 5 (Problems and Deficits) nachgedruckt in: International Sociological Association (Hrsg.), Research Committee on Sociology of Law – Newsletter, Winter 2017, S. 19 – 21.

112. Dimensionen der Straftat: Täter - Opfer - Gesellschaft

In: Menschenrechte und Solidarität im internationalen Diskurs. Festschrift für Armin Höland, Nomos Verlag, Baden-Baden 2015, S. 210 – 222.

113. Menschenrechtliche Lücken beim Schutz der sexuellen Selbstbestimmung

Gemeinsam mit Brigitte Sick

In: Über allem: Menschlichkeit. Festschrift für Dieter Rössner zum 70. Geburtstag, Nomos, Baden-Baden, 2015, S. 928 - 942.

114. Habeas Corpus: Kein Recht ohne gerichtliche Kontrolle

In: Joachim Renzikowski/Matthias Kaufmann (Hrsg.), Freiheit als Rechtsbegriff, Duncker & Humblot, Berlin 2016, S. 63 – 80.

115. Die Strafbarkeit der Homosexualität in Deutschland unter besonderer
Berücksichtigung von Schutzaltersgrenzen

In: Claus Dieter Classen/Dagmar Richter/Bernard Łukańko (Hrsg.), “Sexuelle Orientierung” als Diskriminierungsgrund: Regelungsbedarf in Deutschland und Polen? J.C.B.Mohr (Paul Sie­beck), Tübingen 2016, S. 204 – 218.

116. Aquinas on Eternal and Time Bound Law

In: Instituto Jurídico da Faculdade de Direito da Universidade de Coimbra (Hrsg.), Actas do Colóquio o Direito Penal e o Tempo, Instituto Jurídico / Faculdade de Direito / Universidade de Coimbra, 2016, S. 11 – 29.

117. Der restriktive Tatbegriff

In: Aneta Petrova (Hrsg.), Ausgleichende Gerechtigkeit. Festschrift für August Nacke zum 70. Geburtstag, Universitätsverlag Plovdiv, 2016, S. 206 – 217.

118. Nein! – Die Reform des Sexualstrafrechts

Neue Juristische Wochenschrift 2016, S. 3553 – 3558.

119. Primat des Einverständnisses? Unerwünschte konsensuelle Sexualitäten

In: Ulrike Lembke (Hrsg.), Regulierungen des Intimen, Springer VS, Wiesbaden 2017, S. 197 – 213.

120. Notstand

In: Eric Hilgendorf/Jan C. Joerden (Hrsg.), Handbuch Rechtsphilosophie, J.B. Metzler Verlag, Stuttgart 2017, S. 453 – 458.

121. O objecto da consciência da ilicitude

Revista Portuguesa de Ciência Criminal 26 (2016), S. 61 – 75.

Der Gegenstand des Unrechtsbewusstseins, in: Festschrift für Keichi Yamanaka zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin 2017, S. 185 – 195.

In spanischer Übersetzung: El objeto de la conciencia de la ilicitud, Derecho Penal Contemporáneo (Mexiko) 2018/3, S. 125 – 145.

Nachdruck in: Revista Peruana de Ciencias Penales 31 (2020), S. 385 – 396.

122. Anmerkung zu BGH, 1 StR 293/16

(tätige Reue nach § 239 a Abs. 4 StGB)

Juristische Rundschau 2017, S. 316 – 318.

123. Fundamentação da norma e imputação – fundamentos para um conceito restritivo de fato

In: Alaor Leite/Adriano Teixeira/Auguso Assis (Hrsg.), Joachim Renzikowski, Direito penal e teoria das normas. Estudos críticos sobre as teorias do bem jurídico, da imputação objetiva e do domínio do fato, Marcial Pons, Madrid/Barcelona/Buenos Aires/São Paulo 2017, S. 67 – 93.

124. Trafficking in Human Beings as a Crime and as a Human Rights Violation

In: Ryszard Piotrowicz/Conny Rijken/Bärbel Heide Uhl (Hrsg.), Routledge Handbook of Human Trafficking, Routledge, London/New York 2017, S. 13 – 20.

125. Normen als Handlungsgründe

In: Rechtsstaatliches Strafrecht. Festschrift für Ulfried Neumann zum 70. Geburtstag, C.F. Müller, Heidelberg 2017, S. 335 – 346.

126. Anmerkung zu BGH, GSSt 2/17

(strafmildernde Berücksichtigung des Zeitablaufs bei Sexualdelikten)

NJW 2017, S.  3541 – 3542.

127. Die Reform der §§ 232 StGB ff.

Kriminalpolitische Zeitschrift 2017, S. 358 – 366.

128. Examensklausur Strafrecht: „Unverhofft kommt oft“

Jura Studium & Examen (Online-Zeitschrift), 2017/2, S. 80 – 86.

129. Der Gegenstand der Norm

In: Martin Borowski/Stanley L. Paulson/Jan-Reinard Sieckmann (Hrsg.), Rechtsphilosophie und Grundrechtstheorie, J.C.B.Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2017, S. 631 – 644.

130. Von Santo Tirso über Straßburg nach Karlsruhe – the unlikely pilgrimage of the agent provocateur

In: Estudos em Homenagem ao Prof. Doutor Manuel da Costa Andrade, Boletim da Faculdade de Direito, Instituto Jurídico / Faculdade de Direito / Universidade de Coimbra, 2017, Vol. II, S. 775 – 793.

131. Punishment as Time-out

In: José Manuel Aroso Linhares/Inês Fernandes Godinho (Hrsg.), Actas do Colóquio a Pena e o Tempo, Instituto Jurídico / Faculdade de Direito / Universidade de Coimbra, 2017, S. 49 – 62.

132. De islas y penas

In: Enfoques Penales, Marzo 2018, S. 12 – 15.

Von Inseln und Strafen, in: CRIMINT, strafrecht im focus – Zeitschrift En Letra Derecho Penal, Juli 2018, S. 13 – 16.

133. Autoría y participación en los delitos impropios de omisión

In: Revista de Derecho Penal 2017/2, S. 209 – 238.

134. Liberdade embriagada? Actio libera in causa, versari in re illicita e a regra do art. 28, II, CP

Gemeinsam mit Lucas Romero Montenegro

In: Dennys Garcia Xavier/Moacir Henrique Júnior (Hrsg.), A lanterna de Diógenes: reflexões sobre o homem da pólis contemporânea, Vol. I, MG: Edição Laboratório Americano de Estudos Constitucionais Comparado – LAECC, Uberlândia, 2018, S. 377 – 402.

Nachdruck in: Revista Brasileira de Ciências Criminais 166 (2020), S. 63 – 82.

135. Wollt Ihr das totale Strafrecht? Über eine neuerdings auftretende rechtsstaatsferne Tendenz in der deutschen Strafgesetzgebung am Beispiel von § 184j StGB

Gemeinsam mit Alexander Aichele

In: Festschrift für Thomas Fischer zum 65. Geburtstag, C.H. Beck, München, 2018, S. 491 – 507.

136. Crìtica de la teoría del dominio del hecho

In: Revista de Derecho Penal 2018/1, S. 19 – 41.

137. Nach der Reform ist vor der Reform

Zum Abschlussbericht der Reformkommission für das Sexualstrafrecht

Gemeinsam mit Anja Schmidt

Kriminalpolitische Zeitschrift 2018, S. 325 – 333.

138. Die Reform des Sexualstrafrechts in Deutschland von der sexuellen Nötigung zum sexuellen Übergriff (Doitu ni okem seikeihou no Kaisei)

Ryukoku Hogaku 51/1 (2018), S. 881 – 903.

139. Rechtsphilosophische Bemerkungen zur Strafbarkeit von Verbänden

Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2019, S. 149 – 160.

140. Die fahrlässige Mittäterschaft

Hogaku Kenkyu 2/92 (2019), S. 73 – 94.

141. Menschenhandel als Menschenrechtsverletzung – und was daraus folgt

In: Katrin Kappler/Vinzent Vogt (Hrsg.), Gender im Völkerrecht. Konfliktlagen und Errungenschaften, Schriften zur Gleichstellung, Bd. 48, Nomos, Baden-Baden, 2019, S. 65 – 87.

142. Kant versus Kelsen on the Nature of Law

In: Peter Langford/Ian Bryan/John McGarry (Hrsg.), Hans Kelsen and the Natural Law Tradition, Koninklijke Brill N.V., Leiden/Boston, 2019, S. 215 – 252.

143. Anmerkung zu BGHSt 63, 98

(Begriff der sexuellen Belästigung, § 184 i StGB)

Strafverteidiger 2019, S. 555 – 557.

144. Akteurskausalität – Abschied von der Conditio-Formel

In: Festschrift für Urs Kindhäuser zum 70. Geburtstag, Nomos, Baden-Baden, 2019, S. 379 – 391

145. Rechtfertigender Notstand zum Schutz von Tieren – zur Subsidiarität von privater Selbsthilfe gegenüber staatlichen Verfahren

In: Gedächtnisschrift für Herbert Tröndle, Duncker & Humblot, Berlin, 2019, S. 355 – 367.

146. „Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach“. Zum Begriff der Person bei Kant

In: Inês Fernandes Godinho/Urs Kindhäuser/Torsten Verrel (Hrsg.), Dasein und Gerechtigkeit. Ser-aí e Justiça. Liber amicorum – Festgabe für José de Faria Costa zum 70. Geburtstag, Nomos, Baden-Baden, 2020, S. 155 – 171.

147. Notwehr – Grundlagen und Geschichte

In: Urs Kindhäuser/Michael Pawlik (Hrsg.), Notwehr in Deutschland und China. Weltanschaulicher Hintergrund und dogmatische Grundfragen, Nomos, Baden-Baden, 2020, S. 33 – 51.

148. Causa efficiens

Gemeinsam mit Sebastian Simmert

In: Recht – Philosophie – Literatur. Festschrift für Reinhard Merkel zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot, 2020, S. 667 – 680.

149. Anmerkung zu BGH, 1 StR 34/91

(Rücktritt vom Versuch des § 251 StGB)

Juristische Rundschau 2020, S. 332 – 335.

150.  Der Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder

Kriminalpolitische Zeitschrift 2020, S. 308 – 317.

151.  Die Strafrechtsphilosophie von Karl Christian Friedrich Krause

Gemeinsam mit Claus Dierksmeier

Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 28 (2020), 2020, S. 135 – 150.

152. Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und ihre Bedeutung für ein rechtsstaatliches Strafverfahrensrecht

In: Philip Kunig/Henning Rosenau/Ali Kemal Yıldız (Hrsg.), Rechtsstaat und Strafrecht, J.C.B.Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2020, S. 263 – 282.

153.  El concepto de „acto de naturaleza sexual“ en el derecho penal

Gemeinsam mit Beatriz Corrêa Camargo

InDret Penal 2021, S. 145 – 165.

Leicht veränderte Fassung in englischer Übersetzung: The Concept of an “Act of a Sexual Nature” in Criminal Law, German Law Journal 22 (2021), S. 753 – 768.

In portugiesischer Übersetzung: O conceito de ato sexual ou libidonoso nos crimes sexuaisi in Revista Brasileira de Ciências Criminais 183 (2021), S. 273 – 311.

154.  Kollektive als Zurechnungssubjekte

In: Konstantina Papathanasiou/Kay Schumann/Anne Schneider/Inês Godinho (Hrsg.), Kollektivierung als Herausforderung für das Strafrecht, Nomos, Baden-Baden, 2021, S. 75 – 92.

155.  La causalidad en las decisiones colegiadas: un problema aparente

Enfoques Penales, Julio 2021.

156.  Anmerkung zu BGH, 4 StR 225/20

(§ 315d Abs. 1 Nr. 3 StGB)

Gemeinsam mit Dominik Berndt

Juristenzeitung 2021, S. 794 – 796.

157.  Praxiskommentar zu BGH, 4 StR 87/19

(Beteiligung an Zuhälterei)

Neue Zeitschrift für Strafrecht 2021, S. 539 – 540.

158. Kant on Punishment and Criminal Law – Nine Theses

Universidade Lusófona do Porto Law Review 15 (2021), S. 4 – 16.

159.  Anmerkung zu BGH, 4 StR 416/20

(Garantenstellung als besonderes persönliches Merkmal, § 28 StGB)

Juristische Rundschau 2022, S. ### – ###.

160.  Einführung: Was heißt und zu welchem Ende studiert man Normentheorie?

In: Alexander Aichele/Joachim Renzikowski/Frauke Rostalski (Hrsg.), Normentheorie – Grundlage einer universalen Strafrechtsdogmatik, Duncker & Humblot, Berlin, 2022, S. 9 – 19.

161.  Die Fahrlässigkeitstat aus normtheoretischer Sicht

In: Alexander Aichele/Joachim Renzikowski/Frauke Rostalski (Hrsg.), Normentheorie – Grundlage einer universalen Strafrechtsdogmatik, Duncker & Humblot, Berlin, 2022, S. 119 – 137.

D. Herausgeberschaften

1. Zurechnung als Operationalisierung von Verantwortung

Gemeinsam mit Matthias Kaufmann

Treffpunkt Philosophie, Band 4, Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 2004, 297 S.

2. Die EMRK im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht – Grundlagen einer euro­päischen Rechtskultur

Schulthess Juristischer Ver­lag, Zürich 2004, 255 S.

3. Zeitschrift für Rechtsphilosophie (ZRph)

Gemeinsam mit Alexander Aichele und Matthias Kaufmann

LIT Verlag, Münster, 2012-2013.

2012/1: Aufklärung, 121 S.

2012/2: Rechtstheorie im 20. Jahrhundert – Hans Kelsen und H.L.A. Hart, 113 S.

2013/1: Rechtstheorie im 20. Jahrhundert – Hans Kelsen und H.L.A. Hart (Fortset­zung), 121 S.

2013/2: Terrorismus, 147 S.

4. Zurechnung und Verantwortung

Gemeinsam mit Matthias Kaufmann

ARSP-Beiheft Nr. 134, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2012, 184 S.

5. Strafgesetzbuch, Kommentar

Gemeinsam mit Holger Matt

Verlag Franz Vahlen, München 2013, 2811 S.

2. Aufl. 2020, 3065 S.

6. Rechtsphilosophie – Zeitschrift für Grundlagen des Rechts (RphZ)

Gemeinsam mit Alexander Aichele, Martin Borowski und Simone Zurbuchen, ab 2018/2 Elisabeth Holzleithner

C.H. Beck, München, ab 2015.

2015/1: Rechtsästhetik, 116 S.

2015/2: Ronald R. Dworkin, 116 S.

2015/3: ohne Thema, 116 S.

2015/4: Menschenrecht auf angemessenen Lebensstandard, 113 S.

2016/1: Neukantianismus, 113 S.

2016/2: Feministische Rechtsphilosophie, 109 S.

2016/3: Recht und Religion, 119 S.

2016/4: Gerechtes Wirtschaften, 114 S.

2017/1: Die Politik der subjektiven Rechte, 115 S.

2017/2: Die Politik der subjektiven Rechte (Fortsetzung), 107 S.

2017/3: Willensfreiheit, 116 S.

2017/4: Kausalität und Zurechnung in Hegels Rechtsphilosophie, 105 S.

2018/1: Kausalität und Zurechnung bei Hegel (Fortsetzung), 96 S.

2018/2: Normentheorie, 109 S.

2018/3: Metaphysik, 123 S.

2018/4: Recht und Moral als soziale Praxis, 119 S.

Nomos, Baden-Baden, ab 2019.

2019/1: Recht und Moral als soziale Praxis – Teil 2, 114 S.

2019/2: Recht und Moral als soziale Praxis – Teil 3,

2019/3: Autonomie, 102 S.

2019/4: Der Rechtsfall, 110 S.

2020/1: Recht und Umwelt, 96 S.

2020/2: Recht, Politik, Utopie, 102 S.

2020/3: Grundlagen des Völkerrechts, 104 S.

2020/4: Achenwall, 115 S.

2021/1: Migration – Teil 1, 107 S.

2021/2: Carl Schmitt, 107 S.

2021/3: Migration – Teil 2, 112 S.

2021/4: Recht in der Krise – Krise des Rechts, 136 S.

7. Freiheit als Rechtsbegriff

Gemeinsam mit Matthias Kaufmann

Duncker & Humblot, Berlin 2016, 353 S.

8. Juridikum – Schriften zur Rechtsphilosophie

Gemeinsam mit Alexander Aichele, Stephan Kirste, Matthias Mahlmann und  Kurt Seelmann

Springer, Berlin/Heidelberg/New York, ab 2017

9. Sexualität und Recht

Gemeinsam mit Ulrike Lembke, Kay Schumann, Torsten Verrel und Julia Zinsmeister

Nomos, Baden-Baden, ab 2019.

10.    Normentheorie – Grundlage einer universalen Strafrechtsdogmatik

Gemeinsam mit Alexander Aichele und Frauke Rostalski

Duncker & Humblot, Berlin 2022, 286 S.

11.     Verteidigung bei Sexualdelikten

Gemeinsam mit Andreas Geipel

C.F. Müller, Heidelberg, 2022, 414 S.

E. Sonstiges

1. Apothekenpflicht und freier Binnenmarkt.

Pharmarecht 1989, S. 139 – 143.

2. Verfassungsbeschwerde gegen gesetzgeberisches Unterlassen.

Juristische Arbeitsblätter, Übungsblätter, Ausgabe für Studenten, 1989, S. 167 – 170.

3. Die vergessenen Patenkinder: Erlangen und „seine“ Heimatvertriebenen.

Gemeinsam mit Christoph Renzikowski

In: Jürgen Sandweg, Gertraud Lehmann (Hrsg.), Hinter unzerstörten Fassa­den, Erlan­gen 1945 – 1955; Palm & Enke, Junge & Sohn, Erlangen/Jena 1996, S. 470 – 519.

4. Tagungsbericht. Strafrechtslehrertagung 1997 in Berlin

Juristenzeitung 1997, S. 889 – 891.

5. Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics.

Universitas 1998, S. 730 – 736.

6. Fragen zur Präimplantationsdiagnostik.

Stellungnahme bei der Anhörung der Enquete-Kommission des Deut­schen Bundesta­ges „Recht und Ethik der modernen Medizin“ am 13.11.2000.

7. Stärkung des Toleranzgebotes durch einen besseren Schutz religiöser und welt­anschau­licher Überzeugun­gen?

– Zur Reform des § 166 StGB (BT-Drs. 14/4558) –

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deut­schen Bundesta­ges am 27.6.2001 (Prot. 91).

8. Entwurf eines Präimplantationsdiagnostikgesetzes (BT-Drs. 14/7415)

Stellungnahme bei der Anhörung des Gesundheitsausschusses und des Rechtsaus­schusses des Deutschen Bundestages am 23.1.2002 (Prot. 122 bzw. 113).

9. Entwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes – Sexueller Mißbrauch von Kin­dern (BT-Drs. 14/1125); Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Schutzes der Bevölkerung vor Sexualverbrechen und anderen schweren Straftaten (BT-Drs. 14/6709)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deut­schen Bundesta­ges am 20.2.2002 (Prot. 116).

10. Entwurf eines Gesetzes zur Sicherstellung des Embryonenschutzes im Zusam­menhang mit Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzel­len (BT-Drs. 14/8394)

Stellungnahme bei der Anhörung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Tech­nikfolgen­abschätzung des Deutschen Bundestages am 11.3.2002.

11. Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der nachträglichen Sicherungsverwah­rung (BT-Drs. 15/2887); Entwurf eines Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung vor schweren Wiederholungs­taten durch nachträgliche Anord­nung der Unter­bringung in der Sicherungsverwahrung (BT-Drs. 15/2576); Entwurf eines Geset­zes zum Schutz der Bevölkerung vor schweren Wiederho­lungstaten durch Anordnung der Unterbringung in der Sicherungs­verwahrung (BR-Drs. 177/04)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deut­schen Bundesta­ges am 5.5.2004 (Prot. 47).

12. Entwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes – §§ 180 b, 181 StGB (BT-Drs. 15/3045)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesta­ges am 30.6.2004 (Prot. 54).

13. Ergänzung der Sicherungsverwah­rung (Ausschussdrucksache 16(6)109 zu BT-Drs. 16/1993)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deut­schen Bundesta­ges am 19.3.2007 (Prot. 52).

14. Besprechung: Klaus-Stephan von Danwitz, Staatliche Straftatbeteiligung. Die Bestimmung der Grenzen staatlicher Machtausübung in Form von Tatpro­vokation und Straftatbegehung. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2004, LXXX, 331 S.

Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Band 119 (2007), S. 137 – 149.

15. Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Rahmenbeschlusses des Rates der Europäischen Union zur Bekämpfung der sexuellen Ausbeutung von Kindern und der Kinderpornographie (BT-Drs. 16/3439)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesta­ges am 18.6.2007 (Prot. 68).

16. Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Rechts der Sicherungsverwah­rung und zu begleitenden Regelungen (BT-Drs. 17/3403)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesta­ges am 10.11.2010.

17. Besprechung: Thomas Rotsch, „Einheitstäterschaft“ statt Tatherrschaft. Zur Abkehr von einem differenzierenden Beteiligungsformensystem in einer normativ-funktionalen Straftatlehre. Tübingen: Mohr Siebeck, 2009, 556 S.

Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Band 122 (2010), S. 854 – 870.

18. Entwurf eines Gesetzes zur Ausführung des Therapieunterbringungsgesetzes in Sachsen-Anhalt (Drs. 6/36)

Stellungnahme bei der Anhörung des Ausschusses für Recht, Verfassung und Gleichstellung des Landtages am 8.6.2011.

19. Eine metaphysische Theorie der Kausalität: Michael Moores „Causation and Responsibility“

Gemeinsam mit Jenny Nolting

Zeitschrift für Rechtswissenschaft, 2011, S. 452 – 464.

20. Europaratsübereinkommen zur Bekämpfung des Menschenhandels

Stellungnahme für das Fachgespräch des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages am 19.3.2012.

21. „Moralische Fragen gehen den Staat nichts an“ Zum Verbot von Sex mit Tie­ren

Legal Tribune online vom 17.12.2012

(unter: http://www.lto.de/persistent/a_id/7805/   )

22. Handel mit Nacktfotos bestrafen? Contra

Deutsche Richterzeitung 2014, S. 133.

23. Strafbarkeit von Kinder- und Jugendpornographie und Probleme ihrer Strafver­folgung

Stellungnahme bei der Sachverständigenanhörung des 2. Untersuchungsausschus­ses der 18. Wahlperiode am 24.9.2014.

24. Besprechung: Robert Geiger, Auswirkungen europäischer Strafrechtsharmoni­sierung auf nationaler Ebene: Eine rechtsvergleichende Untersuchung am Beispiel des Rahmenbeschlusses 2004/68/JI zur Bekämp­fung der sexuellen Ausbeutung von Kindern und der Kinderpornographie. Berlin: Duncker & Humblot, 2012, 318 S.

Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2014, S. 605 – 608.

25. Die Reform der Menschenhandelsdelikte und wie man es nicht machen sollte

Neue Juristische Wochenschrift-aktuell 50/2014, S. 14.

26. Artikel 36 der Istanbul-Konvention umsetzen – Bestehende Strafbarkeitslücken bei sexueller Gewalt und Vergewaltigung schließen (BT-Drs. 18/1969)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesta­ges am 28.1.2015.

27.      Exkurs: Die überfällige Reform der Strafvorschriften gegen Menschenhandel

In: KOK (Hrsg.), Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis, Berlin 2015, S. 39 – 41.

28.      Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2011/36/EU (BT-Drs. 18/4613); Änderungsantrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD (Ausschuss-Drs. 18(6)217); Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Situation von Opfern von Menschenhandel in Deutschland (BT-Drs. 18/3256)

Stellungnahme bei der Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesta­ges am 8. 6. 2016 (Prot. 103).

29. Editorial: Die Reform des Sexualstrafrechts – einstweilen vertagt?

Zeitschrift für Rechtspolitik 2017, S. 161.

30. Besprechung: Rainer Zaczyk, Selbstsein und Recht. Eine rechtsphilosophische Untersuchung. Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann, 2014, 104 S.

Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 2018, S. 344 – 347.

31. Besprechung: Katharina Krämer, Individuelle und kollektive Zurechnung im Strafrecht. Tübingen: Mohr Siebeck, 2015, 416 S.

Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 2020, S. 160 – 163.

32. Kein Respekt für das Recht – ein Klagelied über die Einfallslosigkeit deutscher Kriminalpolitik

Neue Juristische Wochenschrift-aktuell 28/2020, S. 15.

33. Die Menschenhandelsdelikte nach der Reform

In: KOK (Hrsg.), Menschenhandel in Deutschland – Rechte und Schutz für die Betroffenen, Berlin 2020, S. 62 – 74.

34.    Depende o assédio sexual da motivação do agente?

Gemeinsam mit Beatriz Corrêa Camargo

JOTA (Brasilien) vom 11. 5. 2021.

Zum Seitenanfang