Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Login für Redakteure

Aktuelles

Seminarankündigung: „Grundfragen der Strafzumessung“ - Wintersemester 2018/19

Vom Donnerstag, den 31. Januar bis zum Samstag, den 2. Februar 2019 findet in der Leucorea in Wittenberg ein Seminar zu grundlegenden Fragen der Strafzumessung statt. Das Seminar gilt als Voraussetzung für den Schwerpunktbereich „Kriminalwissenschaften“ und ist, erfolgreiche Teilnahme vorausgesetzt, mit meiner Betreuung der Schwerpunktarbeit verbunden.

Die Strafzumessung kommt in der universitären Ausbildung bestenfalls am Rande vor. Dabei geht es hier ebenfalls um Zurechnungsprobleme. Wem kann ich was aus welchem Grund vorwerfen?

Für den Schwerpunktbereich „Kriminalwissenschaften“ werden folgende Themen ausgegeben. Eine individuelle Beratung wird nachdrücklich empfohlen.*

1) Der Begriff der Strafe im Unterschied zu anderen Sanktionen

2) Strafzumessungsschuld

3) Punktstrafe oder Würfeln?

4) Regelbeispiele und Qualifikation – materielle Gründe für die Unterscheidung

5) Strafschärfung bei Rückfall (§ 176a Abs. 1 StGB)?

6) Gesinnung und Strafschärfung: hate crimes

7) Straferlass für Kronzeugen (§§ 46b, 232a Abs. 6 S. 2 StGB, 31 BtMG)

8) Täter-Opfer-Ausgleich (§ 46a StGB)

9) Gesamtstrafe oder Einzeltatzumessung

10) Strafaussetzung zur Bewährung I (Verteidigung der Rechtsordnung, § 46 Abs. 3 StGB)

11) Strafaussetzung zur Bewährung II (Sozialprognose und Unschuldsvermutung)

12) Nebenfolgen der Tat

gez. Prof. Dr. Joachim Renzikowski

*Interessenten werden gebeten, ihren Themenwunsch per E-Mail vorab dem Sekretariat, Frau Steinert (), mitzuteilen. Nach der Themenbestätigung können Sie dann Kontakt mit Prof. Renzikowski aufnehmen.

Workshop "Normentheorie - Grundlage einer internationalen Strafrechtsdogmatik"

Vom 25. bis 28. Oktober 2017 veranstaltete Prof. Dr. Renzikowski einen strafrechtsdogmatischen Workshop zum Thema "Normentheorie - Grundlage einer internationalen Strafrechtsdogmatik" mit Referenten aus Brasilien, Chile, Italien, Japan, Portugal und Spanien in Buttenheim. Dabei ging es um die Frage, ob und inwieweit die Unterscheidung zwischen primären Verhaltensnormen (z. B. "Du sollst nicht töten!") und sekundären Sanktionsnormen ("Wer einen anderen tötet, wird mit ... bestraft.") eine Verständigung über strafrechtliche Probleme und Grundbegriffe über die Beschränkungen des kontingenten nationalen Rechts hinaus ermöglicht. Die so bezeichnete Normentheorie fungiert gewissermaßen auf einer Metaebene als Grammatik der Strafrechtsdogmatik. Alle Teilnehmer und darüberhinaus eine erfreuliche Zahl ausländischer Doktorand(inn)en als  Zuhörer(innen) waren mit dem unkonventionellen Tagungsort in Franken sehr zufrieden und erhoffen sich eine Fortsetzung der "Buttenheimer Gespräche".

Gruppenbild Buttenheim

Gruppenbild Buttenheim

Gruppenbild Buttenheim

Jura studieren in Halle - Imagefilm

Bandauftritt zur Absolventenfeier am 3. Juli 2015

Video: Absolventenfeier am 3. Juli 2015
Schlagzeug: Stefan Röttig; Bass: Robert Hildebrand; Gitarre: Benny Stephan, Orlando Czuk; Harp: Joachim Renzikowski; Gesang: Kevin Crow

Zur Darstellung benötigen Sie den Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Absolventenfeier am 3. Juli 2015
Schlagzeug: Stefan Röttig; Bass: Robert Hildebrand; Gitarre: Benny Stephan, Orlando Czuk; Harp: Joachim Renzikowski; Gesang: Kevin Crow

Veranstaltungsarchiv

Tagung: Freiheit als Rechtsbegriff 18.- 20. Juni 2014

Das Seminar für Philosophie (Prof. Dr. Matthias Kaufmann) und die Professur für Strafrecht und Rechtsphilosophie (Prof. Dr. Joachim Renzikowski) veranstalten gemeinsam an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine internationale und interdisziplinäre Tagung mit dem Titel "Freiheit als Rechtsbegriff" vom 18.06.-20.06.2014.

Die Tagung wird im Historischen Hörsaal des Löwengebäudes stattfinden (2. Stock, Hörsaal XIV c, Universitätsplatz 11, 06108 Halle/Saale). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Tagung teilzunehmen. Weitere Informationen können dem Tagungsprogramm entnommen werden.

Tagungsprogramm Freiheit als Rechtsbegriff
FreiheitsTagung - Programm HP.pdf (146,9 KB)  vom 27.05.2014


Plak-Endvers-A3.pdf (1,3 MB)  vom 27.05.2014


Flyer-Endvers-neu.pdf (444,3 KB)  vom 27.05.2014

Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie
"Zurechnung und Verantwortung"

Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie

IVR Logo Renzikowski

IVR Logo Renzikowski

Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie zum Thema "Zurechnung und Verantwortung"
[mehr ...]

Treffen des Jungen Forums Rechtsphilosophie zum Thema "Gleichheit und Differenz"
[mehr ...]

Newsarchiv

Zum Seitenanfang